Mezzanine Fonds für Immobilien – die Finanzierungsart der Zukunft

Equity Mezzanine – Mezzanine Fonds für Immobilien: Unabhängig davon, ob Sie sich in der Position eines Anlegers bzw. Sparers oder eines zukünftigen Bauherrn befinden, stellt sich das Equity-Mezzanine, also das Eigenkapitel, welches mithilfe einer Mezzanine-Finanzierung erreicht werden kann, als sehr praktisch. Demzufolge lassen sich als Anleger auf diese Art und Weise attraktive Renditen erzielen. Bauherren und generell diejenigen mit größeren Projekten können gleichzeitig Kapital in Form von Eigenkapital beschaffen, was fundamentale Vorteile mit sich bringt.

Sie benötigen Mezzanine als (Eigen-)Kapital?

Neben Immobilien erhalten Sie bei uns auch für andere Zwecke Mezzanine Kapital. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Equity Mezzanine - Mezzanine Fonds für Immobilien

Equity Mezzanine - Mezzanine Fonds für Immobilien

­­­­­­­­­­­­­

Sie benötigen für Ihre Projekte Mezzanine Kapital? Wir unterschützen Sie gerne dabei: Kontakt

 

Equity Mezzanine – was soll das sein?

Die Ergebnisse bei einer Mezzanine-Finanzierung sorgen dafür, dass speziell in langfristiger Hinsicht das gesammelte Kapital von Kreditinstituten als Eigenkapital bezeichnet wird, was dazu führt, dass auf Basis einer besseren Bonität bzw. Kreditwürdigkeit höhere Fremdkapitalbeträge eingeholt werden können.

Die Idee dahinter beschreibt, dass Anleger sich am Equity-Mezzanine beteiligen können mit dem Ziel auf Erhalt von hohen Renditen, welche beispielsweise bei Immobilien oftmals im Bereich von 5 bis 12 % anzutreffen sind. Diese, vergleichsweise hohen Beträge können dem Anleger gezahlt werden, da dieser im Vergleich zu anderen Eigenkapitalgebern auf fundamentale Rechte verzichtet. Gleichzeitig liegt dem jeweiligen Bauherrn oder anderen Projektplanern viel daran, möglichst viel Eigenkapital einzusammeln, um auf diese Weise die eigene Bonität zu maximieren. Aufgrund dessen werden Anlegern für diese Art von Finanzierungen hohe Renditen geboten.

Equity Mezzanine - Mezzanine Fonds für Immobilien

Alternate Capital – deutschlandweites Mezzanine Kapital

„Equity-Mezzanine ist nur etwas für Großverdiener“ – falsch!

Speziell in Bezug auf Immobilien kommt schnell der Gedanke auf, dass es sich bei allen Finanzierungs- bzw. Anlagenarten an Großverdiener richtet, da diese schlichtweg das nötige Kleingeld besitzen, um überhaupt erst in derartige Projekte investieren zu können – im Gegensatz zum Normalverdiener.

Mithilfe von Mezzanine-Fonds für Immobilien lässt sich dieser Irrglauben jedoch effektiv bekämpfen. Bei einem Mezzanine-Fonds für Immobilien handelt es sich in den Grundzügen um exakt die gleichen Richtlinien und Regeln sowie Rechte für die jeweiligen beteiligten Anleger. Allerdings kann bei einem Mezzanine-Fonds für Immobilien dafür gesorgt werden, dass sich zahlreiche verschiedene Anleger an einem einzigen Projekt beteiligen und auf diese Weise die Anteile zusammen in einen Pool geben – also in den Mezzanine-Fonds für Immobilien.

Für den jeweiligen Projektplaner bleibt der Effekt der gleiche, während jedoch ein weitaus größeres Potenzial besteht, dass die Finanzierungsziele in einem weitaus kürzeren Zeitraum erreicht werden können, als wenn kein Mezzanine-Fonds für Immobilien genutzt werden würde – die Anzahl an Normalverdienern, die erfolgreich anlegen möchten, übersteigt bei Weitem die Summe an Großverdienern.

Die Vorteile für den Bauherren durch Mezzanine-Fonds für Immobilien

Letztendlich werden mithilfe von dem Equity-Mezzanine Finanzierungen ermöglicht, welche es selbst neueren Bauherren ermöglichen, genug Kapital einsammeln zu können. Gleichzeitig greifen ebenfalls erfahrene Projektplaner gerne auf das Equity-Mezzanine mithilfe von Mezzanine-Fonds für Immobilien zurück, um auf diese Weise die jeweilige Finanzierung in einem sehr kurzen Zeitraum erfüllen zu können.

In Hinblick auf den positiven Effekt auf die Bonität mithilfe von Equity-Mezzanine lässt sich zugleich sicher behaupten, dass es fundamental ist, genug Eigenkapital vorzuweisen. Andererseits kann es sich als sehr schwierig herausstellen, überhaupt das benötige Gesamtkapital für das jeweilige Projekt zusammenzubekommen – schließlich nimmt das Fremdkapital oftmals rund zwei Drittel der gesamten Finanzierung ein.

Sollten Sie sich generell für das Equity-Mezzanine in Verbindung mit Mezzanine-Fonds für Immobilien interessieren, stehen wir Ihnen gerne für weitere Fragen offen. Erreichen können Sie uns über unsere Plattform: Alternate Capital

Die Alternate Immobiliengruppe